Die Zeiten für unnötige Papierpost sind vorbei

Obwohl wir in einer Zeit leben, in der wir unseren Papierverbrauch reduzieren sollten, halten Unternehmen immer noch an ihren alten Gewohnheiten fest und versenden unnötige Papierpost an ihre Kund*innen. Das meiste dieser Post ist in der Regel entweder unnötig oder kann leicht per E-Mail verschickt werden. Kund*innen bei Versicherungen kennen dieses Problem nur zu gut. Auch Banken, Versandhäuser und Geschäfte sind bekannte Übeltäter, die oft Post mit Angeboten und anderen Informationen verschicken, die man auch in den Geschäften bekommen könnte oder die meistens leicht online zu finden sind.

Die Wälder sind aufgrund unserer hohen Nachfrage nach Papier bedroht. Bäume werden in einem alarmierenden Ausmaß gefällt, ohne die Auswirkungen auf die Tierwelt und unsere Umwelt zu berücksichtigen. Wälder sind eines unserer wichtigsten Werkzeuge gegen den Klimawandel, ganz zu schweigen von den vielen Tieren und Menschen, die auf sie angewiesen sind. 
Deshalb geht ROBIN WOOD zukunftsorientiert mit Papier um. Wir benutzen ausschließlich Recyclingpapier, das mit dem Blauen Engel ausgezeichnet ist.

Als Verbraucher*in können wir aktiv werden und einen Systemwechsel fordern. ROBIN WOOD hat nun als Hilfestellung diese Musterbriefe entworfen: Sie sind leicht adaptierbar  und können an Unternehmen verschickt werden, um weniger Papierpost zu fordern.

Mach mit!

Den Musterbrief einfach herunterladen, bearbeiten und absenden. Wenn es notwendig ist, den Brief auszudrucken, dann am besten zweiseitig.

- Versicherung (Word, OpenOffice)

- Krankenkassen (Word, OpenOffice)

Wenn du Hinweise zu einem Musterbrief hast, schreibe bitte an wald [at] robinwood.de