Neu-Erscheinung: Handbuch zu Klimakommunikation & Flugverkehr

Gemeinsam mit unseren Partner*innen aus dem Stay Grounded Netzwerk haben wir in den letzten Monaten an einem Handbuch gearbeitet und dieses auf Deutsch übersetzt.

Die Flugindustrie hat über Jahrzehnte hinweg unzählige Milliarden dafür ausgegeben, sich selbst in ein positives Licht zu rücken. Es ist also einfach, in die Falle zu tappen und die Zukunft der Branche zu ihren eigenen falschen Bedingungen zu diskutieren. Das Handbuch bietet Unterstützung dabei an, dieser Falle zu entgehen. Es stellt den Leser*innen Werkzeuge zur Verfügung, um den Flugverkehr ins richtige Licht zu rücken und die ganze Realität zu zeigen. Dabei geht es um die Ungleichheit des Flugverkehrs, um die Zerstörung von Leben und Existenzgrundlagen durch den Ausbau von Flughafeninfrastruktur und um die Greenwashing-Bemühungen einer Industrie, die sich am Status quo festbeißt. Aber vor allem geht es darum, was wir
damit gewinnen können, wenn wir die Weichen für ein global gerechtes
und klimafreundliches Mobilitätssystem stellen. Eine bessere Welt ist möglich! Es gibt Alternativen zum Flugverkehr, zu unnachhaltigen Lebensweisen und zum scheiternden, aktuellen Wirtschaftssystem.

Begleitend zur Veranstaltung laden wir zu einem kleinen Online-Event ein, wo wir den Launch des Handbuchs feiern, den Inhalt vorstellen und über transformative Klimakommunikation diskutieren. Das Event wird am Dienstag den 24. Mai von 16-17 Uhr stattfinden. Manuel Grebenjak (Redakteur des Handbuchs), Leonie Sontheimer (Klimajournalistin) sowie Marissa Reiserer (Mobilitätsexpertin Greenpeace) gestalten einen Austausch und kommen mit Vertreter*innen aus Umwelt-NGOs, Initiativen aus der Klimabewegung und Interessierten ins Gespräch. Die Moderation übernimmt Jonas Asal (Flugverkehrsreferent). Wir bitten um eine kurze online Anmeldung, um den Zugangslink für die Veranstaltung zu erhalten.