Tropenwald-Referat neu zu besetzen

ROBIN WOOD e.V. ist eine von Wirtschaft und Politik unabhängige, deutschlandweit tätige, basisdemokratische Umweltorganisation mit ehrenamtlich Aktiven, die in Regionalgruppen organisiert sind, und 13 Angestellten. Unterstützt werden sie von derzeit rund 10.000 Förder*innen. Unser Ziel sind der Schutz und die Pflege von Natur und Umwelt. Thematische Schwerpunkte unserer Kampagnen sind (Tropen-)Wälder, Energie und Mobilität. Aktive von ROBIN WOOD erzeugen durch gewaltfreie Aktionen öffentlichen Druck und stoßen gesellschaftlichen Wandel an.

ROBIN WOOD e.V. sucht zum 1. August 2020

eine Tropenwald-Referentin / einen Tropenwald-Referenten

für eine unbefristete Stelle im Umfang von 24 Wochenstunden. Dienstort ist die ROBIN WOOD-Bundesgeschäftsstelle in Hamburg-Harburg.

Zu deinen Aufgaben gehören:

  • offensive und engagierte inhaltliche Arbeit im Bereich Tropenwälder und Landnutzungskonflikte

    bisherige Schwerpunkte waren:

    • Palmölanbau in Südostasien und als Biodiesel-Substitut
    • Handel von (illegalem) Tropenholz (EU-Holzhandelsverordnung)
    • Entwaldung von Tropenwäldern für Monokulturen (Sojafuttermittel, Kakao, Palmöl, etc.)
    • Lieferkettengesetze
  • strategische Konzeption und Durchführung öffentlichkeitswirksamer Kampagnen in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern
  • das Einwerben von Drittmitteln zur Durchführung entsprechender Kampagnen
  • eigenständige Fortführung der laufenden Projekte und Betreuung der Themenschwerpunkte
  • Kooperationen und Bündnisse mit lokalen und internationalen Organisationen
  • Konzeption und Erstellung von Beiträgen für ROBIN WOOD-Medien (Magazin, Homepage, Social Media, andere Publikationen)

Wir erwarten:

  • fundierte Kenntnisse im Bereich tropischer Wälder und den sozial-ökologisch daran gebundenen gesellschaftlichen Implikationen
  • Erfahrung in politischer Arbeit zu bundesweit und global relevanten Themen sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen mit selbstorganisierten Gruppen und emanzipatorischen, politischen Bewegungen und die Fähigkeit, Gruppenprozesse basisdemokratisch zu gestalten sowie ein gutes Gespür für die Belange ehrenamtlich Aktiver
  • Erfahrungen mit NGO-Arbeit oder zumindest gut vertraut sein mit der Arbeitsweise von Natur- und Umweltschutzorganisationen
  • Erfahrung im Umgang mit den üblichen Open-Source Office-Programmen und Content-Management-Systemen sowie mit dem Thema IT-Sicherheit (z.B. PGP)
  • gute Englischkenntnisse
  • hohes Maß an Eigeninitiative sowie Mobilität, Kooperations- und Teamfähigkeit und organisatorisches Geschick
  • Engagement für die Ziele von ROBIN WOOD
  • Erfahrungen im Einwerben von Drittmitteln
  • Bereitschaft zur Aufstockung der Stundenzahl vorbehaltlich des Einwerbens von Drittmitteln

Wir bieten:

  • Mitarbeit in unserem hoch motivierten und selbstorganisierten Team sowie eine enge Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Aktiven
  • die Möglichkeit, eigene Themen und Impulse einzubringen
  • die Möglichkeit, mit einer basisdemokratischen Organisation wichtige Themen auf die politische Agenda zu setzen und mit engagierten Aktiven die Ziele von ROBIN WOOD zu verfolgen
  • ROBIN WOOD-Einheitsgehalt (ca. 2860,- € Brutto für eine Stelle mit 24 Wochenstunden)
  • eine unbefristete Stelle im Umfang von 24 Wochenstunden mit sechs Monaten Probezeit

Bitte schicke uns deine Bewerbung bis zum 17.05.2020 in digitaler Form in einem PDF-Dokument (max. 3MB) an: bewerbung [at] robinwood.de. Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand im Lebenslauf bitten wir abzusehen. Bewerbungsgespräche finden am 5. Juni 2020 statt.

Für telefonische Rückfragen steht dir ab dem 20. April dienstags bis donnerstags von 13-17 Uhr unsere Waldreferentin Jana Ballenthien unter 040 380 892-11 zur Verfügung.