Fachkonferenz: Papiersparen – Verpackungen im Fokus

Papierverpackungen sind der Haupttreiber für den anhaltend hohen Papierverbrauch in Deutschland und weltweit. Ein Grund dafür sind der boomende Online-Handel und der damit einhergehende Versand. 2016 machten Papierverpackungen bereits rund die Hälfte des Papierverbrauchs in Deutschland aus.

Aus diesem Grund veranstaltet denkhausbremen gemeinsam mit dem Environmental Paper Network (EPN) die europäische Fachkonferenz „Papiersparen – Verpackungen im Fokus“.

Die Konferenz adressiert die Hintergründe und Konflikte, die sich aus unserem nicht nachhaltigen Verbrauch von Papierverpackungen ergeben und bringt NGOs, Hersteller und Handel an einen Tisch. Gemeinsam erarbeiten die Teilnehmer*innen Lösungsstrategien für einen verantwortungsvollen Einsatz von Papierverpackungen.

Während am ersten Tag der zweitägigen Konferenz der Dialog mit Produzenten und Handel im Vordergrund steht, dreht sich der zweite Tag um die Bildung und Vernetzung der Zivilgesellschaft rund ums Thema Papier.

ROBIN WOOD wird auf der Fachtagung von Papier-Expertin Angelika Krumm vertreten. Ihr Thema lautet: "Papierverpackungen im internationalen Vergleich"

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.

Das komplette Tagungsprogramm sowie Informationen zu Veranstaltern und Referent*innen  finden Sie hier: pdf

Mehr Hintergründe zum Thema Papier von ROBIN WOOD: https://www.robinwood.de/themen/papier