Logbuch Tag 20 - Am schönen Weserstrand

Damit auch alle, die wollten auf dem Floß übernachten konnten, wurden gestern alle Kisten einmal „umgeordnet“. Noch dazu gab es viel Elan, Alex zuliebe die Regenplane perfekt aufzurollen. Er hat sich sehr über sein „Geschenk“ gefreut.

Dann starteten wir unsere Tagesetappe nach Achim. Dort legten wir in einer wunderschönen Sandbucht an, wo wir bereits von der Presse empfangen wurden. Wir freuen uns auf den Beitrag, der morgen bei Radio Bremen laufen und unsere Ankunft in Bremen ankündigen wird.

Bald schon bekamen wir weiteren Besuch mit tollen Begrüßungsplakaten, die uns geschenkt wurden.

An Bord wurden mal wieder Wasserproben untersucht. Im hiesigen Weserwasser lässt sich Nitrit in geringen Mengen nachweisen. Das ist sehr bedenklich, denn Nitrit kann unter Umständen krebserregend sein, ist besonders für Schwangere und Kinder gefährlich und sollte eigentlich nicht im Wasser nachweisbar sein.

Zum Übernachten setzten wir auf die andere Flussseite über, wo wir uns über ein schönes Floßkino freuten.

Aber wir haben auch noch eine traurige Information, die wir teilen wollen:

Wir haben heute erfahren, dass der Käsehof unseres Referenten, der in Minden einen Vortrag gehalten hat, Eberhard Ullrich-Prunzel aus Landolfshausen, letzte Woche durch einen Brand zerstört wurde. Obwohl zum Glück kein Mensch und kein Tier verletzt wurde, ist der Schaden beträchtlich . 

Eberhard ist Gründungsmitglied von ROBIN WOOD und setzt sich seit Jahrzehnten für den umfassenden Umbau zu einer ökologischen Landwirtschaft ein. Neben seinem Käsehof war er regelmäßig unterwegs, um Vorträge zu halten. Wir erfuhren von ihm, warum es ökologisch Sinn macht, Lupinen und Ackerbohne auf den hiesigen Feldern zu pflanzen, statt Sojafuttermittel aus Übersee zu importieren.

Wer Eberhard und sein Team in dieser Notsituation unterstützen möchte, findet hier weitere Infos wie eine Kontonummer und weitere Möglichkeiten, Hilfe zu leisten.

Logbuch Tag 20 - Am schönen Weserstrand | Robin Wood

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.