"Tschüss Vattenfall" sagen...

Aktiv für den Volksentscheid Hamburg:

Veranstaltungen, Lesungen, Musik von ROBIN WOOD, hier informieren!

Musikalische Lesung: Hommage an Franz Joseph Degenhardt

Freitag, 20. September:

Hommage an Franz Joseph Degenhardt
Rolf Becker liest + Kai Degenhardt singt, außerdem: Falco Trio (Duo Session)

ORT: Knust, Neuer Kamp 30, 20 UHR, Eintritt: 9,-/6,- erm.
ROBIN WOOD in Kooperation mit »unternehmen gegen atomkraft«

Er ist die Liedermacher-Legende des 20. Jahrhunderts. Ende 2011 ist Franz Josef Degenhardt verstorben. Aber nicht nur als Chansonnier und Liedermacher hat Franz Josef Degenhardt große Erfolge feiern können, auch als Schriftsteller ist er Teil der deutschsprachigen Wortkunst. Derzeit wird das literarische Gesamtwerk Degenhardts vom Berliner Kulturmaschinen Verlag neu aufgelegt, in zehn Bänden. Die Romane sind vielfach rezipiert worden und gehören zum Kanon der politischen Belletristik. Sie zeichnen sich durch Detailtreue, Narrativität und eine tiefe Verwurzelung im Alltag aus.

Gleichwohl sind sie wortgewaltig, wie es auch die Lieder Degenhardts sind, und vermeiden falsche modische Töne. Sie zeichnen auf höchstem literarischen Niveau ein Bild Deutschlands und seiner Menschen über mehrere Jahrzehnte hinweg.

Der langjährige "Hamburger Jedermann", der Schauspieler Rolf Becker, liest daraus. Begleitet wird er musikalisch von Degenhardts Sohn Kai, der mit seinem Vater viele Jahre zusammen auf der Bühne gestanden hat und Lieder aus dessen Werk singen wird.

Außerdem wird das Falco Trio als Duo Session aufspielen.