Blog


Konferenz 2014

Stuttgart 21 - Oben bleiben!

 Stuttgart verscherzt es sich...

...und uns vergeht das Lachen: Verschwendete Steuer-Millarden, die den sozialen Einrichtungen schon lange fehlen, die Abholzung eines großen Teiles des Schlossgartens, Europas größte Baustelle und damit verbunden jahrzehntelange Verkehrsbehinderungen und Baulärm in der Innenstadt... All das erleidet Stuttgart, wo Bahn, Bund, Land und Stadt den Kellerbahnhof Stuttgart 21 durchboxen.

 ...Zug um Zug

Und wofür das alles? Für einen ineffizienten, unterirdischen Bahnhof mit nur acht statt den aktuell sechzehn Gleisen. Für Bauflächen, die keiner will, und eine parkähnliche Flaniermeile ohne Liegewiesen und ohne alte Bäume. Aber nicht mit uns! Seit 2008 streitet ROBIN WOOD für den Kopfbahnhof und gegen Immobilienhaie

-> mit guten Aktionen

- > mit guten Argumenten

-> für gutes Geld?

-> mit gutem Recht!

lieber zur ROBIN WOOD-Online-Spende