Nächste Termine

  • Zweiwöchiges Gruppentreffen

    Fragt uns nach Ort und Zeit

Bilder vergangener Aktionen

Protest gegen die Tierproduktions-Messe EuroTier, November 2016
Parking Day im September 2016
Bootstour gegen Kohle, Juli 2016
Kranbesetzung Königs Wusterhausen, November 2016
Kranzniederlegung Remi Fraisse, Oktober 2015
Fracking
Kletteraktion im Hauptbahnhof, Dezember 2014
Baumbesetzung A100, 2014 bis 2015
Floßtour in Berlin

Willkommen bei der Regionalgruppe Berlin!

Wir sind eine Gruppe Menschen, die im Umweltbereich aktiv ist. Wir finden, dass soziale Ausbeutung, Zerstörung von Lebensräumen und die Vernichtung von Ressourcen zusammen hängen und gemeinsam bekämpft werden müssen.

Wie kannst du uns kennenlernen?

Unsere Gruppentreffen finden regelmäßig zweinmal im Monat statt. Termin und Treffpunkt erfrage bitte per Email (berlin -ätt- robinwood -punkt- de) oder unter 01776382831 (Dienstags persönlich, sonst mailbox). Um bei uns mitzumachen musst du nichts spezielles können. Komm einfach mal vorbei, wir freuen uns auf dich!

 

 

Aktionen

Hier eine kleine Sammlung unserer vergangenen Aktionen. Fotos siehe rechts.

 

Kreative Aktion zum Parking-Day, September 2016: Wir bauen ein Fahrrad mit Auto-Grösse und schippern durch die Stadt. Hier nehmen sich die Berliner*Innen den Raum, der von zu vielen Autos dominiert wird.

 

Bootstour gegen Kohle, Juli 2016: Die Anarche, das tollste Floss der Welt, nimmt uns mit auf eine Bootstour vor das Kohlekraftwerk Klingenberg. Wir lassen ein Transparent mit Heliumballons fliegen und feiern den Kohleausstieg in einem bunten Bündnis mit vielen anderen Booten. Beats und Badespass! https://anarche.noblogs.org

 

Kranbesetzung Königs Wusterhausen, November 2015: Aktivist*Innen besetzten fuer sechs Stunden eine Krananlage von der aus Kohle für das Berliner Kraftwerk Klingenberg umgeladen wird. Kohleausstieg ist Handarbeit!

 

Gedenken an Remi Fraisse, Oktober 2015: Wir legen vor der Französichen Botschaft einen Kranz fuer den Umweltaktivisten Remi Fraisse nieder. Remi wurde vor einem Jahr von einer Granate der Französischen Gendarmerie getötet.

 

Proteste gegen Fracking vor dem Bundestag, April 2015: Wir protestieren vor dem Bundestag gegen das Fracking-Gesetz.

 

Kletteraktion im Hauptbahnhof, Dezember 2014: Aktivist*Innen protestieren mit Demo und Kletter-banner gegen die Einstellung von Nachtzug-Verbindungen der deutschen Bahn.

Baumbesetzung nahe der Baustelle der Autobahn A100, 2013-2014: Aktivist*Innen halten die Besetzung für 396 Tage aufrecht. 2014 und 2015 sind wir bei Protesten gegen den Abriss von Wohnhäusern für die A100 in der Beermannstraße aktiv. Auf youtube findet sich ein Bericht von Anfang 2014.